Dienstag, 10. September 2019
Ehrenhaft und wahrhaft leben; weil man was davon hat; nein.
Wahrhaftig leben hat mit viel mehr zu tun; es hat damit zu tun; sich selbst im Spiegel betrachten zu können.

Leben ist manchmal schwierig und manchmal macht es Sinn sich aufzuregen und man kann vielleicht dazu beitragen, dass sich das ein oder andere im eine Richtung ändert, die vielleicht weniger beschissen ist als eine andere; manchmal klappt das weniger; es ist bedeutsam für einen selbst; eine Haltung zu haben und diese auch zu vertreten; zu leben.

Es ist manchmal vielleicht manchmal kann es wichtig sein für das richtige zu sterben oder natürlich auch zu leben; der Tod kommt zu allen irgendwann; only the good die joung.

In dem Moment, in dem ein Mensch spürt das eine schwere Krankheit überwunden wurde; auch die Angst vor dem Tod da war; doch überwunden wurde; an dem Moment ist Freiheit nicht nur Illusion; Freiheit ist mehr; mehr noch als jeden Tag im Moment zu leben; es ist auch Freiheit eingewoben zu wissen was man selbst will und weniger will.

Zeit /"Reflexion" wird durch Zeit wirksam; man erkennt Fehler erst im Nachhinein; :im Moment hat man vielleicht auch manchmal etwas gefühlt, dass etwas nicht stimmte; doch in der Reflexion wird es klarer.

Fehler erkennen ist hart;:aber auch wichtig;:eine unschöne und manchmal schmerzhafte Erkenntnis; dazu stehen Fehler zu machen und gemacht zu haben;:macht einen auch zum Menschen.

Auch andere machen Fehler; naturelement;:dies erkennend ist auch eine Art Befreiung.
Nicht immer immer an erster Stelle in einer Klasse sein; kann hilfreich /gut sein; nicht immer wird derjenige verehrt der etwas weiß; nein ganz und gar nicht; mögen / nicht mögen ist von vielerlei Dingen abhängig. Ohne Zustimmung von anderen ich ist auch manchmal eine Selbstreflxion vielleicht nicht der schlechteste Weg;:wenn ein Mensch vom allen gemocht wird; erstrecht; das ist spuki.

Manchmal / häufig liegt Mehrheit eh daneben. Einen eigenen Standpunkt zu generieren ist unbezahlbar und hilft in so vielen Situationen. Vor allem hilft es enorm dabei sich selbst jeden Tag im Spiegel betrachten zu können ohne zu kotzen.

Es heißt Vernunft sei Reinheit (;s. Jesus; in der Bibel) Ursache und Wirkung sind vernünftig in der Betrachtung; das bedeutet vieles; andererseits Liebe steht über allem ( Johannes Evangelium );:das bedeutet vielleicht auch das Angst zu haben; manchmal vielleicht vernünftig sein mag;:oder Ursache und Wirkung folgt; doch manchmal gehört mutigen die Frau, wo Verliebtheit hinfiel; dazu ist freilich Mut notwendig.

Angst zu haben, zu entwickeln kann Vernunft und Wirkung folgend sein; aber Angst /:Blockaden zu überwinden; Schmerzen zu überwinden kann etwas neues viel besseres bringen; einen neuen morgen. Dinge, die aus Zufall geschehen sind Dinge, die manchmal besonders bewegen und Dinge verändern, wo vorher Blockaden herrschten; Angst fesselte.

Eine Schulterverletzung tut weh; die Behandlung und Physiotherapie dauert manchmal lange und ist schmerzhaft; doch irgendwann kann der Arm wieder über ein Punkt mehr hinaus bewegt werden.

Mathematik oder auch französisch lernen kann Blockaden enthalten;:gerade auch in der höheren Mathematik, da sagte ein Mann zu mir;:ein guter Mathematiker für ihn war es wichtig an solchen Stellen laufen zu gehen und sich danach wieder an den Lösungsweg zu setzen;:dann war die Tür plötzlich offen, die vorher verschlossen war. Mathematik darüber äußerte sich einst Göthe in einer Zeit im der Mathematik zusammen mit Physik noch nicht den Schlüssel zur Vernichtung der Erde in die Hände von Machthabern spielte. Heute ist vielleicht auch die Frage gestattet kann Mathematik hilfreich / gut für den Planeten Erde sein? Oder hat Göthe vielleicht doch recht; das ein solches vielleicht weniger der Fall sein wird? Noch mal zur Klarstellung es geht nicht um Dinge, die einfacher oder schneller gehen;:es geht eher um die Fragestellung was benötigt langfristig ein lebensfähiger Planet?

Am Ende des Tages und am Anfang ist es sehr gut Einen eigenen Standpunkt zu haben, sich auch manchmal zu wagen, die Dinge mit einzubeziehen, die noch nicht geschehen sind und klar für sich zu haben, wer man ist, ist vielleicht nichts wert,;doch zugleich ist es unbezahlbar.

Vernunft lässt einen Menschen viel Unvernunft erkennen; gerade da wo in Teilen viel Geld fließt ist die Frage nach Vernunft nicht gerade die erste.

Boden gehört jemanden, das der /"diejenige damit vernünftig umgeht ist eine merkwürdige Annahme,die sich worauf stützt? Wald ist regenierbar nach vier Jahren ohne Wasser sind Bäume in einer Untersuchung in München immer noch lebendig geblieben.

Milliarden Unternehmern zu geben,;die eine Monokultur aufbauen,:die natürlich schnell vom Borkenkäfer vernichtet werden kann ist eine Option,:sich das ganze etwas genauer anzuschauen ist dann aber auch sehr vernünftig.
Prüfen von Einnahmen und Ausgaben;"prüfen des aktuellen Waldbestandes und dann sich auch die Pläne für die Zukunft ansehen; auch die Frage muss beantwortet werden wie ist der Finanzplanung in der Zukunft; bevor auch nur eine Zusage an Geldmitteln seitens des Steuerzahlers geschieht;:bzw von Verantwortlichen getan wird.

Wo ist Vernunft im Politik?,Warum sagt Peter Wohlleben eine Ministerin etwas zu ihr in der Öffentlichkeit und ist seine Kritik berechtigt?